Arbeiten im

Technologiequartier Oldenburg

Zwischen Innovation und Technik

Das Technologie­quartier

Wir bauen für Sie im neuen Planungsgebiet des Technologiepark Oldenburg (TPO) einen
modernen Gewerbeneubau mit über 4.430m² Nutzfläche und einer attraktiven
Ausstattung.

Im Technologiepark Wechloy

Das Technologiequartier Oldenburg ist mitten im Technologiepark Oldenburg-Wechloy angesiedelt. Umgeben von Bildungs- und Forschungseinrichtungen und zahlreichen vielsprechenden Startups bieten wir eine Umgebung für erfolgreiches Arbeiten am Puls der Zeit.

Beste Lage - Optimale Anbindung an Autobahn und ÖPNV

Profitieren Sie von einer direkten Autobahn und Bahnanbindung in unmittelbarer Nähe für Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter und für Sie selbst.

Mietpreis ab 12,50 € / m²

Ihre Flächen beziehen Sie in einer hochwertigen und anspruchsvollen Ausstattung auf einem hohen technischen Niveau.

Bezugsfertig ab Q1/2020

Beziehen Sie Ihre Einheit bereits ab Januar 2020! Der genaue Termin richtet sich nach unserer gemeinsamen Planung Ihrer individuellen Ausbauwünsche.

4.430 m² Gewerbeflächen

Flexibel einteilbare Flächen von 210 m² bis 1.115 m² je Etage.

Hochwertige Ausstattung

Glasfaser, LED-Beleuchtung, Transponderschließsystem u. v. m. – aber auch gestalterische Details, die diesem repräsentativen Standort eine hohe Wertigkeit verschaffen.

Die Architektur

Designfassade

Die Designfassade mit großflächigen Fensterfronten sorgt für stilvolles Arbeiten in besonderem Ambiente.

Raumaufteilung

Sie entscheiden über Ihre Raumaufteilung. Sowohl Open-Space als auch konventionelle Konzepte sind möglich.

Zeitlos modern

Die gesamte Architektur des Gebäudes, von der Kubatur über die Materialwahl, drückt Modernität und Fortschritt aus. Für Kunden, Mitarbeiter und Passanten wird das
Technologiequartier auch in den nächsten Jahren noch ein Hingucker sein.

GROßFLÄCHIGE FENSTERFRONTEN

Der hohe Anteil an Fensterflächen in den Fassaden ermöglicht einen großzügigen Lichteinfall in das Gebäude. Die hochwertigen Aluminiumfensterrahmen fügen sich
ansprechend in die Designfassade ein. Vereinzelt platzierte Panoramafenster lockern die Geradlinigkeit der modernen Fassadenansicht auf.

2,75 m lichte Raumhöhe

Die großzügige Raumhöhe von 2,75 m in Büroräumen sorgt für zufriedene Mitarbeiter und ein angenehmes Gefühl beim Aufenthalt im Büro.

3 m lichte Raumhöhe in Open-Space Flächen

Mit bis zu 3 m lichter Raumhöhe in den Open-Space Flächen sind diese echte Raumwunder. Das offene und freundliche Gefühl der Flächen wird dadurch noch verstärkt.

Ausstattung

PKW- & Fahrradstellplätze

86 PKW Stellplätze und zahlreiche Fahrradstellplätze sorgen für eine angenehme Anreise.

Barrierefreie Zugänge & WC's

Auf allen Etagen befinden sich behindertengerechte WC's. Das Gebäude ist mit barrierefreien Zugängen ausgestattet.

Aufzüge

Die drei Haupttreppenhäuser sind mit Aufzügen ausgestattet, sodass jede Nutzungseinheit auch für Rollstuhlfahrer erreichbar ist.

LED-Beleuchtung

Alle Büro- und Gemeinschaftsflächen werden mit LED-Beleuchtung ausgestattet.

Glasfaseranbindung

Alle Einheiten sind mit einer Glasfaseranbindung ausgestattet. Strukturierte CAT7-Verkabelung sorgt für Geschwindigkeit innerhalb der Einheiten.

Außenliegender Sonnenschutz

Die nach Osten, Süden und Westen ausgerichteten Fenster verfügen über Raffstoreanlagen.

Lüftungsanlage

Die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung stellt eine optimale Belüftung bei angenehmen Temperaturen sicher und ist energiesparend zugleich.

Vorrüstung für Split-Klimageräte

Alle Serverräume sind mit einer Vorrüstung für Split-Klimageräte ausgestattet.

Hochwertige Bodenbeläge

Die Einheiten werden mit Designbodenbelägen in den Allgemeinflächen und Textilbelag in den Arbeitszonen ausgestattet.

Fußbodenheizung

Die Büroräume sind mit einer angenehmen und einstellbaren Fußbodenheizung versehen.

Lage

Direkter Autobahnanschluss

Unmittelbar an dem Gelände des Technologiepark Oldenburg in Oldenburg-Wechloy liegt die BAB 28. Diese lässt sich in einer Fahrzeit von nur 2 Minuten erreichen.

Bahn- & Busanbindung

Bahnhaltestelle mit Verbindungen zum Bahnhof Oldenburg, nach Bremen und Hannover, sowie Richtung Norddeich. Bushaltestelle am Gelände. Vom Bahnhof Oldenburg nutzen Sie außerdem Direktverbindungen nach Hamburg und Berlin. Die Bahnhaltestelle befindet sich 100 m vom Technologiequartier entfernt, die nächste Bushaltestelle rund 150 m.

Nah an der Innenstadt & am Flughafen Bremen

Die historische Innenstadt Oldenburgs liegt in ca. 3,5 km Entfernung. Der Flughafen Bremen ist in 30 Minuten mit dem Auto erreichbar.

In guter Nachbarschaft

Das umliegende Angebot an Gastronomie und Einzelhandel rundet die außergewöhnlich hohe Attraktivität des Standorts ab. Sie finden vor Ort all das, was Sie und Ihre Mitarbeiter für eine herausragende Arbeitsumgebung benötigen.

Genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten der fußläufig nachbarschaftlichen Gastronomie. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten erhalten Sie im nahegelegenen Famila Einkaufsland, welches Sie innerhalb von 5 Minuten mit dem Auto erreichen.

Zudem sind Sie im Technologiequartier in bester Gesellschaft. Umgeben von einer Vielzahl an innovativen und technologisch geprägten Unternehmen, wie z. B. dem Technologie- und Gründerzentrum (TGO) und dem gerade entstehenden Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität.

 

By Hanse Law School [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons

Die Umgebung

Das TQO liegt im neuen Planungsgebiet des von der Stadt Oldenburg initiierten „Technologiepark Oldenburg (TPO)“. Mit diesem Gebiet erschließt die Stadt neue Flächen zum Ausbau der in Oldenburg bereits bestehenden engen Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft. Die Stadt überplant das neue Areal mit dem Ziel, technologie- und innovationsorientierte Unternehmen und Einrichtungen anzusiedeln. Der Technologiepark ist die Fortsetzung der erfolgreichen Ansiedlung von Forschungseinrichtungen und Unternehmen in der Nachbarschaft um das Technologie- und Gründerzentrums Oldenburg (TGO) in der Marie-Curie-Straße. Die Bereiche des Technologieparks und der Marie-Curie-Straße bilden die Erweiterung der Wissenschaftsachse, bestehend aus den beiden Standorten der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Haarentor und Wechloy, den Fachbereichen der Fachhochschule sowie den Berufsbildenden Schulen.

In den kommenden Jahren werden sich zahlreiche Unternehmen mit einer technologisch-/innovativen Prägung auf den neuen Flächen in der direkten Nachbarschaft ansiedeln. Der gesamte Bereich Technologiepark Oldenburg umfasst eine Flächegröße von 20 Hektar.

Auf dem benachbarten Grundstück haben bereits vorbereitende Baumaßnahmen begonnen. Hier wird sich u. a. das neue Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität niederlassen. 

Arbeiten in Oldenburg – Universitätsstadt und ehemalige Residenzstadt in der Metropolregion Bremen/Oldenburg.

Oldenburg ist eine von sieben Städten, die vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Titel „Stadt der Wissenschaft“ ausgezeichnet wurde! Mit über 160.000 Einwohnern ist sie drittgrößte Stadt und eines der Oberzentren des Landes Niedersachsen. Oldenburg gehört deutschlandweit zu den wenigen Großstädten dieser Größenordnung, die prognostiziert noch über die nächsten zehn Jahre weiter wachsen werden. Alleine im letzten Jahr ist die Einwohnerzahl um ca. 2.500 Personen gestiegen. Ein positives Zeichen für den dynamischen Wirtschaftsstandort im Technologiequartier.

Eingerahmt wird Oldenburg von über 280 Hektar Grün- und Parkanlagen, die der Stadt nicht umsonst den Titel „Grüne Stadt im Norden“ verliehen haben! Zudem ist Oldenburg Universitätsstadt mit über 13.000 Studenten und ehemalige Residenzstadt bzw. Hauptstadt der Grafschaft, des Herzogtums, des Großherzogtums und des Landes Oldenburg. Seit 2005 gehört Oldenburg zur Metropolregion Bremen/Oldenburg.

Mit über 15.000 Gewerbebetrieben, drei großen Kliniken, einer Universität, einer Fachhochschule, der Hanse Law School, einer European Medical School, der Polizeiakademie sowie sämtlichen Niederlassungen diverser Banken und Versicherungen hat sich Oldenburg kontinuierlich zu einem attraktiven Gewerbestandort in Norddeutschland entwickelt.

Die Oldenburger Fußgängerzone gehört zu den ältesten Deutschlands und hat mit seinen über 4.500 Metern Länge ein Einzugsgebiet bis in die Niederlande. Auch kulturell hat Oldenburg einiges aufzuwarten. Mit über 4.000 Sitzplätzen in diversen Theatern und Kleinkunstbühnen und dem gesamten Areal um Weser-Ems Halle und EWE Arena ist Oldenburg Austragungsort für zahlreiche Theaterstücke, Konzerte & Co.. Aber auch Austragungsort für erstklassigen Spitzensport der von Basketball (EWE Baskets), über Fußball (VfB Oldenburg), Handball (VfL Oldenburg) bis hin zum Reitsport (Oldenburger Pferdetage) geht.

Über uns

Das TQO ist ein Kooperationsprojekt der Linden Bauprojekte GmbH und der Gebr. Neumann GmbH & Co. KG Bauunternehmung.

Die Linden Bauprojekte GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Oldenburger Projektentwicklers Linden Energy, der auf eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Investitionsprojekten im Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien zurück blickt. 

Das 1863 gegründete Familienunternehmen Gebr. Neumann GmbH & Co. KG Bauunternehmung hat seinen Schwerpunkt in den Bereichen Hoch- und Industriebau, Spezialtiefbau, Pfahlgründungen, Hafen- und Wasserbau, sowie Ingenieur- und Kraftwerksbau. Die Unternehmensgruppe mit inzwischen über 600 Mitarbeitern in Norddeutschland legt seit der ersten Generation Wert auf eine hohe Qualität in der Bauausführung.

Das Objektdesign haben die Oldenburger Architekten von PZWO GmbH & Co. KG entworfen. Das Architekturbüro begleitet das Projekt von der ersten Gedankenskizze bis hin zur Inbetriebnahme des fertigen Gebäudes.

Vermietung / Kontakt

Steigen Sie mit uns in die Planung Ihrer Flächen ein. Wir besprechen gemeinsam Ihren Raumbedarf und erarbeiten einen Vorschlag, wie Sie die Grundrisse optimal für Ihre Belange nutzen können.

In der Vermarktung legen wir Wert auf eine gute Zusammenarbeit. Eden & Ehbrecht Immobilien GbR wurde von uns beauftragt, den Vermietungsprozess zu steuern. Eine Maklergebühr fällt für Sie nicht an.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

  • 0441 950 79 877
  • info@technologiequartier.de